Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen

Friderike Wilckens - von Hein

Theaterpädagogik
Friderike  Wilckens - von Hein

Friderike, 1966 im reservierten Klima der Hansestadt Hamburg geboren, zog es schnell ins trubelige Berlin. Hier studierte sie Theaterwissenschaften und nahm Schauspielunterricht. Ihr erstes Kind führte sie nach Köln und von da aus nach Peking, wo ihr zweites Kind geboren wurde und sie ihr Bewegungsrepertoire mit Tai ji quan und Qi gong verfeinerte. Zurück in Köln absolvierte sie die Theaterpädagogische Grundlagenweiterbildung am Moment. Augusto Boal, der nach langer Zeit wieder nach Deutschland kam, erfüllte mit seinen Methoden des „Theaters der Unterdrückten“ ihr Bedürfnis, Schweres mit Leichtigkeit und Kreativität – Lachen und Weinen – bearbeiten. Darum gründete sie 2005 das „Forumtheater inszene“, mit dem sie interaktives Theater zu gesellschaftlich aktuellen Themen inszeniert und moderiert und den ein und anderen Preis eingeheimst hat. Nebenher begleitet sie Teams zu den Themen Selbstbestimmung, Dialog und Konfliktbearbeitung.

Zurück